Bushcraftseminar im Schwarzwald

Ein Wochenende voller Herausforderungen. Unter der Anleitung erfahrener Outdoorguides wirst du mitten im herrlichen Schwarzwald eine Fülle an Bushcraft-Fertigkeiten erlernen und direkt anwenden. Eine Nacht ohne Zelt, Schlafsack und Isomatte im Freien, auch bei niedrigen Temperaturen gemütlich überstehen? Hier lernst du nicht nur wie es funktioniert, du kannst es direkt ausprobieren.

Shelter errichten bei einem Survivaltraining im Schwarzwald.
© Sebastian Kautz / Waldwärts.com

Die artenreichen Schwarzwaldwiesen laden nicht nur ein, Zwischen den Lerneinheiten eine Pause einzulegen. Hier wachsen viele Pflanzen, von denen du einige näher kennen lernen wirst. Manche davon dienen als Quelle für Fasern, aus denen du Schnüre fertigen kannst, andere schmecken einfach gut.

Wildkräuter auf einer Wiese im Schwarzwald.
© Christian Pruy / pfadlaeufer.de

Angeleitet durch deine Trainer errichtest du Shelter und improvisierst Isomatten. Später lernst du Wasser aufzubereiten, Nahrung zu finden und zuzubereiten. Natürlich hast du Gelegenheit verschiedene Methoden Feuer zu machen auszuprobieren und zu üben. Auf dem Feuer werden wir gemeinsam kochen. Dabei steht Kochgeschirr zur Verfügung, doch auf der Speisekarte stehen auch Gerichte, die du völlig ohne mitgebrachte Ausrüstung zubereiten kannst.

Lagerfeuerküche
© Christian Pruy / pfadlaeufer.de

Abends genießen wir die Atmosphäre am Lagerfeuer. Jetzt ist Zeit die Themen des Tages zu besprechen oder anhand von Fallbeispielen auf die Mentale Haltung einzugehen, die Menschen in extremen Situationen half zu überleben.

Kursumfang und Kosten:

  • Der Kurs beginnt Freitag Nachmittag und endet Sonntag am frühen Abend
  • Die Kosten belaufen sich auf 360€ inkl. sämtlicher Verpflegung (an den Abenden werden Gerichte aus unserer Lagerfeuerkochkursen zubereitet)
  • Übernachtung im Zelt oder im selbst errichteten Lager
  • Maximale Teilnehmerzahl: 5 Personen
Termine und Anfragen